11.05.2016

von Tourismusverband Ostbayern e.V. B° RB

Goldsteig-Bilderausstellung

Vortrag zum Qualitätsweg Goldsteig stößt auf großes Interesse. Goldsteig-Bilderausstellung bis 5. Juni 2016

Michael Körner, Produktmanager Wandern beim Tourismusverband Ostbayern e.V., informierte ausführlich über den Qualitätsweg Goldsteig

Am vergangenen Samstag, den 7. Mai, war der Veranstaltungssaal des Begegnungszentrums Niederwinkling komplett ausgebucht: Im Rahmen des Programms „Kultur in Niederwinkling“ (KiNi) hielt Michael Körner, Produktmanager Wandern beim Tourismusverband Ostbayern e.V., einen zweistündigen Vortrag zum Prädikatswanderweg Goldsteig. Rund 120 Gäste waren gekommen, um sich von Mr. Goldsteig über alle Etappen der 660 Kilometer langen Haupttrasse, aber auch Runden, Zuwege und Alternativen aus erster Hand zu informieren.

Die Gelegenheit, sich mit Informationsmaterial einzudecken, wurde gerne wahrgenommen. Zahlreiche Publikationen zum Wandern lagen im Foyer zur kostenlosen Mitnahme aus.

Begleitet wurde die Veranstaltung durch eine Goldsteig-Bilderausstellung sowie 21 großformatige Bilder eines Fotowettbewerbes der Ferienregion Hirschenstein. Zum Fotowettbewerb sprach vorab Frau 2. Bürgermeisterin Johanna Gegenfurtner aus Bernried. In der Pause sorgte das Team von KiNi um stellvertretenden Geschäftsstellenleiter Christian Pfeffer für das leibliche Wohl der Gäste.

Wer an diesem Abend nicht teilnehmen konnte, hat noch bis 5. Juni Gelegenheit, die Ausstellung zu besuchen. Diese ist geöffnet von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr bis 20 Uhr und sonntags von 10.15 Uhr bis 11.30 Uhr.

Es liegen weiterhin kostenlose Prospekte und Wander-Informationen zum Mitnehmen aus.

Passend zum Thema

Vortrag von Bezirksheimatpfleger Prof. Dr. Günter Dippold im Rahmen der Ausstellung „FichtelgeBIERge“ am Mittwoch 4. Mai 2016 um 19 Uhr in Kooperation mit dem Historischen Verein für Oberfranken e.V. Regionalgruppe Wunsiedel

im Möbelsaal des Fichtelgebirgsmuseums

Am 30. April 2016 findet der 5. Frankenwald Wandermarathon in Kulmbach statt

Der Thiesenring - ein kulturhistorischer Wanderweg rund um Bad Berneck. Fotovortrag mit interessanten Einblicken in die Kulturlandschaft rund um Bad Berneck

Mehr aus der Rubrik


Sonderausstellung im Industriemuseum Dingolfing erinnert an die Erfolgsgeschichte

Freilichtmuseen starten in die neue Saison 2017

Straubing präsentiert umfangreiches Führungsprogramm für 2017

Teilen: